Kindergarten in der Au, Bachlechnerstraße



Wieder dürfen wir in hervorragender Zusammenarbeit mit der IIG – Innsbrucker Immobilien GmbH & Co KG – ein Projekt umsetzen.

Der seit 1970 bestehende Kindergarten in der Au, Bachlechnerstraße, wird ausgebaut und erneuert. Das Raumangebot soll erweitert werden, dabei soll die Baumasse möglichst unverändert bleiben.

Der bestehende Bewegungs- und Ruheraum wird vom Erdgeschoß in den neu zu adaptierenden Kellerbereich übersiedeln. Im Kellerbereich werden zusätzlich ein Speiseraum mit Küche und adäquate Lageräumlichkeiten untergebracht. Im Erdgeschoß entsteht ein Gruppenraum mit Garderobe. Auch der Freibereich wird erneuert.

Der Auftrag der Kurz Elektrotechnik umfasst die elektrotechnische Entwurfsplanung, die Führungsplanung und die Fachbauaufsicht als begleitende Kontrolle.

Dabei planen wir alles Elektrische – vom Übergangspunkt, über einen neuen Verteiler, bis zu allen Kabeln, die im Gebäude bis in die einzelnen Gruppenräume verlaufen. Auch die Beleuchtung, die Sicherheitstechnik und die EDV-Verkabelung (WLAN etc.) planen wir. Viele vergessen, wie aufwändig eine moderne Küche verkabelt werden muss – auch hier dürfen wir uns planerisch austoben.

Wir sind stolz, dass wir an diesem Projekt mitarbeiten können und freuen uns auf die Fertigstellung.